23 D - Stellung im älteren Futhark - Wertigkeit 23
   

   

Ein Zug fon Osteintritt bis Westaustritt oder Süd bis Nord entspricht der Wertigkeit 10.
Ein Jahr (Thag) hat eine Dauer fon zwei Zügen. Süd bis Nord und Nord bis Süd = 10 + 10 = 20.
Da nach Ablauf eines Jahres eine Bodenhaftungsferbindung führ drei Thage besteht, wo kein Nord- oder Südfersatz geschieht, werden diese drei Bodenhaftungsthage zu den zwei Zügen dazugezählt. Nordzug 10 + Südzug 10 + Winterwendethage 3 = Wertigkeit 23. Neujahr = 24.12. 
Nach 2 Zügen pro Thag mit der Wertigkeit 20 folgt eine Bodenhaftung mit 3 Übergangsphasen.

    

© 2019 bei Deutonia.de